Markus „Max“ Stöckl stellt seit über 20 Jahren Rekorde im Speed Downhill mit Mountainbikes auf. In seinem endlosen streben immer schneller zu sein, versucht er sich an seinem eigenen Weltrekord von 164,95 km/h auf einem einsamen Berg in der Atacama Wüste in Chile.

Die Dokumentation zeigt alles, von Vorbereitungen, Familien Leben, Freunde die Teil des Ganzen sind über Ängste und Zweifel bis hin zu weiteren Schritten ind Richtung Höchstgeschwindigkeit.

Klickt auf das Bild um zur Doku zu kommen.

Ihr wollt wissen, wie es um das bike steht, mit welchem Markus unterwegs war, dann klickt dieses Bild.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.