Alle guten Dinge sind drei. Nach der Bahnentour Davos Klosters und Engadin St. Moritz gibts noch einen oben drauf. Auf den Sommer 2017 wird eine Version für Arosa Lenzerheide lanciert. Wer die fast 14’000 Abfahrtshöhenmeter in Angriff nehmen will, muss hier zwei Tage einrechnen. Die Region zwischen Chur, Lenzerheide und Arosa hat zu viele Singletrails und Bergbahnen, um sie in einen Tag zu packen. Deshalb ist die Bahnentour Arosa Lenzerheide die Zweitagesversion der Bahnentouren. Über 125 Kilometer Singletrail-Abfahrt mit knapp 14’000 Höhenmeter Abfahrt kommen an den beiden Tagen zusammen, und kein Abschnitt wird zwei Mal gefahren. Auf der Bahnentour-Website kann ab sofort der GPS-Track heruntergeladen und Wochenend-Packages mit Hotel gebucht werden: www.bahnentour.bike

FAKTEN ZUR BAHNENTOUR AROSA LENZERHEIDE (2 TAGES-VERSION)

  • Distanz: 125 km
  • Höhenmeter Abfahrt: 13’695 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 975 m
  • Bergbahnfahrten: 15
  • Saison: 1. Juli bis 22. Oktober 2017
  • Dauer: Die Bahnentour Arosa Lenzerheide besteht aus zwei unabhängigen Etappen, die je an einem Tag gefahren werden können.

Hier gibts den GPS-Track zur Bahnentour Arosa Lenzerheide:
www.herbert.bike/shop/datenpackage-bahnentour-lenzerheide
Das Hotel-Package mit zwei Übernachtungen im Doppelzimmer gibt es ab 300.00 CHF/Person

 

INFOS ZUR BAHNENTOUR

Die Bahnentour ist das Enduro-Highlight der Alpen. Den ganzen Tag ausschliesslich auf Singletrails unterwegs, keine Abfahrt wird zwei Mal gefahren und für (fast) alle Aufstiege kommt eine Bergbahn zum Einsatz. Die Originalroute mit fast 10’000 Höhenmeter gibt es in Davos Klosters, die Flow-Variante mit 6400 Höhenmetern fährt man in Engadin St. Moritz, und die zweitägige Version mit 125 Kilometer gibt es in Arosa Lenzerheide.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.