Im Sarntal erleben Mountainbiker noch unbekanntes Bike-Terrain vor spektakulärer Dolomitenkulisse und entspannte Bike-Events für Jedermann.

Nicht überlaufen, traditionsbewusst und bodenständig: Das 45 Kilometer lange Sarntal in Südtirols Süden ist mit seiner ursprünglichen Berglandschaft, den grasigen Sarntaler Alpen und über 300 Kilometern Alm- und Forstwegen zum Mountainbiken geradezu prädestiniert. Hier surfen Biker auf flowigen Trails, cruisen auf abwechslungsreichen Routen des weitläufigen Streckennetzes oder feilen an ihrer Fahrtechnik im Bikepark. Wer gerne mit anderen unterwegs ist, sollte sich die beiden Veranstaltungen Shimano E-Mountainbike Experience von 25. bis 28. Mai 2017 und Almrausch & Edelbike am 1. Juli 2017 jetzt notieren. Die Shimano E-Mountainbike Experience verspricht Radsport für Jedermann. Das Almrausch & Edelbike wird traditionell auch als Bike-Volkstour bezeichnet.

Das Sarntal liegt im Herzen Südtirols und verspricht mit seinen sanften Hängen und den dahinter aufragenden Kranz von Bergspitzen überraschende Naturerlebnisse.

Vielseitige Routen und Möglichkeiten

Szene-Insider wissen es längst. Nicht umsonst fand hier 2000 und 2001 der UCI- Tissot Mountainbike Worldcup Sarntal/Val Sarentino statt: Das Sarntal ist ein perfektes Mountainbike-Revier. Und es ist ein Geheimtipp. In einer Region, wo selbst der Geschäftsführer des Tourismusvereins begeisterter Biker ist und manche Tour noch höchstpersönlich begleitet, verwundert es nicht, dass neben der Landschaft auch die Infrastruktur stimmt. So laden in der flächenmäßig größten Gemeinde Südtirols zahlreiche Berghütten und Almen mit typischen Gerichten wie den Sarner Striezl unterwegs zur Rast. Im Mountainbike-Tourenkarten-Set „Sarntal“ finden Mountainbiker zehn ausgearbeitete vielseitige Routen. Eine der beliebtesten Strecken führt vom Hauptort Sarnthein zu den sagenumwobenen „Stoanernen Mandeln“. Hier sollen sich um 1540 die Hexen aus dem Meraner Raum getroffen haben, um wilde Orgien zu feiern. Der praktische Tourenguide ist für 6,20 Euro im Tourismusbüro Sarnthein erhältlich. Wer sich vor seiner Tour technisch fit fürs Gelände machen will, ist im ersten Bikepark Südtirols von Mike Felderer bestens aufgehoben. Kein geringerer als Mountainbike-Downhill- und Four-Cross-Profi Guido Tschugg hat den Park mit geplant und geshaped. Auf 1,5 Hektar fühlen sich Anfänger und Geübte mit einer Four-Cross-/Dirt-Strecke und einem Pumptrack gleichermaßen wohl.

Im Sarntal finden Bikefreunde flowige Trails, abwechslungsreiche Strecken für jeden Anspruch, gemütliche Hütten zur Einkehr und das perfekte Übungsgelände im Bikepark.

Bikesommer im Sarntal

Der Sommer im Sarntal ist zugleich Bikesommer: Unzählige Tourenmöglichkeiten und gleich zwei Veranstaltungen laden Profis und Hobbysportler ein mit Gleichgesinnten die Natur zu erleben und mit dem Mountainbike unterwegs zu sein. Highlight ist jedes Jahr die Bike-Volkstour Almrausch & Edelbike. Bereits zum achten Mal findet das Event am 1. Juli 2017 statt und schickt Bike-Begeisterte auf vier Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch das Sarntal – ganz ohne Rennstress und Zeitnehmung. Spaß mit Freunden und Familie sowie das einzigartige Naturerlebnis stehen hier im Vordergrund. Im Startpaket für 25 Euro ist außerdem ein Verpflegungsgutschein für die teilnehmenden Hütten enthalten. Einer Südtiroler Stärkung nach dem Rennen steht also nichts mehr im Weg. Von 25. bis 28. Mai 2017 wird das Sarntal außerdem zum Tourstopp der Shimano E-Mountainbike Experience. Auf Etappe 1 des etwas anderen Alpencross via E-Bike geht es von Naturns nach Sarnthein und von dort an den darauffolgenden Tagen über Brixen und Bruneck bis nach Sexten. Das Besondere an diesem Jedermann-Event ist die Kombination aus Radsport, Alpenerlebnis, Genuss und Kultur – und die Alpenüberquerung per E-Mountainbike.

Das Sarntal bietet perfekte Bedingungen für Biker. Bereits zum achten Mal findet am 1. Juli hier die Bike-Volkstour Almrausch & Edelbike statt.

Bikewoche

Wer das Sarntal gern innerhalb einer Pauschale besser kennenlernen will, ist bei der „Bikewoche“ genau richtig. Von 1. bis 15. Juli und von 23. bis 30. September 2017 können Gäste im Rahmen des Angebots das Sarner Bikegelände entdecken und es sich bei sieben Übernachtungen inklusive Wohlfühl-Halbpension im Hotel Olympia, Grillabend und geführten Mountainbike-Touren gut gehen lassen. Die Pauschale ist ab 525 Euro pro Person buchbar. Das praktische Mountainbike-Tourenkarten-Set „Sarntal“ ist ebenfalls in der Pauschale inkludiert. Anfrage und Buchung über info@hotel-olympia.net.

Weitere Informationen unter www.sarntal.com oder unter www.suedtirols-sueden.info

Im Sarntal erleben Mountainbiker noch unbekanntes Bike-Terrain vor spektakulärer Dolomitenkulisse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.