Wir wollten uns dem Thema Genickschutzsysteme sehr ausführlich annehmen, durch das ausscheiden eines Redakteurs und der nicht sehr überwältigenden Bereitschaft von Herstellern fällt das ganze etwas kompakter aus.

Der MOVEO Brace Dynamic ist eine Sicherheitseinrichtung, die zusammen mit dem Helm die Nackenschädigungen infolge Hyper-Flexion, Hyperextension, axialer Belastung, Querbeanspruchung, Lateralflexion und Hyper-Schleudertrauma reduziert. Das wird mit Hilfe eines starren Chassis ermöglicht, das die exzessive Anspannung des Nackens auf den übrigen Teil des Körpers überträgt und die Drehungen des Kopfes begrenzt.

Die Grundlage dieses Modells des MOVEO Neck Brace besteht aus thermoplastischen Materialien, die mit Glasfasern geladen sind, so dass dieses widerstandsfähige Gerät eine optimale Leistung gegen kritische Aufprallsituationen hat.

Wie alle Modelle von MOVEO Brace bietet auch dieser Nackenschutz verschiedene Integrationsmöglichkeiten mit den Slayers (Klett, Gurte, etc.) und die neuartige Konstruktion von flexiblen Scharnieren (FHD) ermöglichen es dem Benutzer das Gerät bei normalen Fahrten, Offroad- Aktivitäten und auch bei Wettbewerben zu benutzen.

mtb_freeride_tv_neck_brace_test_2012_moveobrace-55

TECHNISCHE DATEN

GEWICHT

793 g

MATERIALIEN

Rahmen: aus Polyamid mit Glasfasern geladen
Schaumbeschichtung: Schaum FRA- retikuläres Kompositum
Scharnier (DHF Technik): PP-Elastomer
Schnelles Integrationssystem: Ultramate von Klettverschluss
Mechanismen und mobile Systeme: POM
GRÖSSEN
Reichweite: Brustumfang von 80 bis 125 mm
Integriertes Größeneinstellungssystem . Man muss kein Teil austauschen, um die Große zu verstellen.
4 Größen ( S,M,L,XL)
ARTIKEL ENTHALTEN IN DER PACKUNG
Nackenschutz Modell Dynamic
Bedienungsanleitung
Tasche, um den Nackenschutz aufzubewahren
TF – Straps
Inbusschlüssel zur Einstellung der Größen

mtb_freeride_tv_neck_brace_test_2012_moveobrace-7
SICHERHEIT

MOVEO Neck BRACE reduziert die Nackenschädigungen, die aus übermäßigen Drehungen bei Stürzen mit dem Bike resultieren können

Dies wird seit Jahren durch Untersuchungen, durchgeführte Unfallanalysen und durch biomechanische Studien festgestellt. Diese führen dazu, besser zu verstehen welcher Art die Nackenschädigungen sind und was als Ursache zu gelten hat.

Um diese Ergebnisse erzielen zu können, hat MOVEO Neck BRACE die anspruchsvollsten Tests bestehen müssen, die jemals für eine solche Zielsetzung konzipiert wurden.
Direkter Aufprall auf dem Helm
Trägheitsaufschläge auf den Brustkorb

Mehrachsige Aufschläge:
Test eines Aufpralls eines Motorradfahrer gegen ein Schutzgeländer (UNE 135900)

Tests: Moto-Auto (ISO 13232)
CE-Zertifikat (Richtlinie 89/686/EWG)

BIOMEACHNISCHE KRITERIEN

Moveo Neck Brace schränkt die Kopfdrehungen ein und mindert die Nackenanstrengung. Das sind Aspekte, die aus den auf Kräfte basierenden biomechanischen Kriterien in Flexion/Extension Momenten oder aus spezifischen Kriterien des Nackens analysiert wurden.

HOCHENTWICKELTE TESTS

Hochentwickelte Prüfungsmethoden, basierend auf Automaten (Hybrid III y BioRID II) und einer technisch fortgeschrittenen Instrumentation, erlaubten uns, das Verhalten des Systems zu registrieren, zu analysieren, auszuwerten und zu optimieren.

NACKENSCHÄDIGUNGEN

Der MOVEO Nackenschutz reduziert die von Kompression, Hyperflexion, Hyperextension, übermäßigen Drehungen und starken Anstrengungen verursachten Schädigungen des oberen Nackenbereiches.

DIE BESTEN SICHERHEITSNIVEAUS MIT MOVEO BRACE

Moveo Neck Brace hat bei den Tests eine Verminderung bis zu 30% der Werte im Bereich der Hyperextension mit direktem Aufprall auf den Helm ergeben und eine allgemeine Verminderung der Schadenswerte bis zu 20% beim Aufprall gegen Leitplanken.

KONTROLLE DER ÜBERMÄSSIGEN ÜBERTRAGUNG VON KRAFTSPITZEN

Moveo Neck Brace`s Ziel ist es, die zervikalen Verletzungen mittels der Kontrolle von übermäßiger Übertragung der Anstrengungen zu minimieren, mittels Bruchkanten im hinteren Teil der Brace, um das Einwirken von Kräften auf die Wirbelsäule zu begrenzen.

VIRTUELLE SIMULATION, DIE ANDERE WAHRHEIT

Dank fortgeschrittener Simulationsmethoden hat man verschiedene Modelle, Aufprallsituationen und Materialien auswerten können. Das Endergebnis ist ein Nackenschutz von maximaler Qualität und Robustheit.

mtb_freeride_tv_neck_brace_test_2012_moveobrace-70

KOMFORT

MOVEO Neck BRACE wurde mit dem Ziel entwickelt, den Benutzer bei alltäglichen Sportaktivitäten sowie im Renneinsatz zu beschützen.

Damit dieser Schutz wirksam ist, muss es ein leichtes und einfaches Gerät sein, damit der Fahrer nicht merkt, dass er es trägt und sich bei seinen gewöhnlichen Bewegungen uneingeschränkt fühlt, sowohl beim Stehen als auch beim Fahren.

Das spezielle Design der auf die FHD Technologie (Flexible Hinge Design) basierenden Scharnierzone erlaubt es, den vorderen Teil auf dem hinteren Teil des Nackenschutzes natürlich zu bewegen und sich dabei an die Gewohnheiten der jeweiligen Benutzer anzupassen.

Das geringe Gewicht und eine ausgeglichene Verteilung des Gewichtes auf dem Körper des Benutzers erlauben ein evidentes Versetzen ohne die Konsequenz der Ermüdung.

mtb_freeride_tv_neck_brace_test_2012_moveobrace-4

BEWEGUNGSFLEXIBILTÄT

Dank der FHD Technologie kann man sich natürlich und frei bewegen, wie etwas die Arme anheben, den Kopf drehen, dieJacke zumachen usw.) dabei muss man weder den Helm noch die Handschuhe ausziehen.

DAUERHAFTIGKEIT DER BEWIESENEN FHD TECHNOLOGIE

Die Elemente, aus denen das Scharnier besteht, sind getestet worden, um den Bedarf und die Erfordernisse aller Benutzer zu befriedigen. Diese Elemente haben die 20.000 Zyklen bei den durchgeführten Ermüdungstests optimal bestanden.

WENIG GEWICHT = KOMFORT

Dank der Verwendung geeignetster Materialien ist es uns gelungen, geringstes Gewicht anzubieten. Mit 723 g für die Version Carbon und 795 g für die Version Dynamic

KOMFORT BASIERT AUF ERGONOMISCHEN STUDIEN

Dieser Nackenschutz ist unter Berücksichtigung der physiologischen und motorischen Bedingungen des Menschen konzipiert worden. Das auf diesem Weg entwickelte Modell ist durch die Auswahl der geeignetsten Materialien realisiert worden, um die Bewegungsfreiheit zu gewährleisten.

mtb_freeride_tv_neck_brace_test_2012_moveobrace-11

BIOMECHANISCH ENTWORFEN

Für die funktionelle Gestaltung des Moveo Neck Brace hat man die Motorik des menschlichen Körpers berücksichtigt (Gelenk-Muskelsystem), die die Arme- und Schulterbewegungen erlauben, ohne die Position des Nackenschutzes in Bezug auf den Helm zu ändern.

Außerdem überträgt sich die Anstrengung nicht direkt auf das Schlüsselbein, was zu einer Verminderung der Frakturmöglichkeiten bei einem Aufprall führt.
KOMPATIBEL MIT RÜCKENPROTEKTOREN

Moveo Neck Brace ist entworfen worden, um mit den meisten Rückenprotektoren kompatibel zu sein. Es wurde dafür ein abnehmbares Schaumelement erschaffen, um den Nackenschutz besser an die gewohnte Kleidung anzupassen.

VERSCHIEDENE GRÖSSEN IN EINEM EINZIGEN PRODUKT

Moveo Neck Brace lässt sich leicht und ohne Hilfe zusätzlicher Geräte verstellen. Man muss einfach die Höhenverstellschraube in die gewünschte Position bringen.
Dies sind vielversprechende Fakten für das Moveo Neck Brace Dynamic, wie sich das Ganze in der Praxis verhält zeigt unser Praxis Bericht!

mtb_freeride_tv_neck_brace_test_2012_moveobrace-56

IN DER PRAXIS

TRAGEKOMFORT

Die Auflagefläche des Nackenschutzes von Move ist breit genug um nicht irgendwo „einschneidend“ Druck auszuüben. Die Bewegungsfreiheit ist absolut ausreichend. Arme sowie Kopf sind in ihren Bewegungen beim Biken nicht eingeschränkt, lediglich bei Bewegung der Arme in Endbereich der Amplitude (beide Arme hoch über den Kopf) rutscht der Moveo Dynamic etwas herum.

GEWICHT

Das Move Dynamic ist sicher nicht das leichteste unter den Nackenschutzsystemen, dennoch viel mir, und hierbei sei erwähnt dass ich viel mit Rucksack unterwegs bin, das Move nicht sonderlich auf.

KOMPATIBILITÄT MIT RÜCKENSCHUTZ

Jede Konstellation zu überprüfen war uns nicht möglich, aber sofern eine Oberkörper / Rückenprotektor kompatibel ausgewiesen ist, stehen die Chancen gut, dass es hierbei keine Probleme gibt. In meinem Fall gab es keine Schwierigkeiten in Verbindung mit der Oneal Hellraiser Body Amor Jacke.

HANDHABUNG

Sämtliche Verschlussmechanismen sowie Größeneinstellungen für das „Gurtzeug“ sind gut zugänglich und auch mit Langfingerhandschuhen gut zu bedienen. Die generelle Größeneinstellung mittels Lösen der Imbus-Schraube und Anpassung der Distanz ist im Vorfeld zu erledigen.
Der Moveo Dynamic Brace Schutz lässt sich einfach und Problemlos an und wieder ausziehen und auch die Zugänglichkeit zu Reisverschlüssen an Jacken die unter dem Schutz getragen werden können bleibt relativ gut erhalten.

HALTBARKEIT

Um eine aussagekräftige Aussage zwecks Haltbarkeit tätigen zu könne bedürfte es einer längeren Verwendung. Dies können wir an dieser Stelle leider nicht machen.
Beim Moveo Brace Dynamic mussten wir allerding feststellen, dass sich die Platik Abdeckung mit Grafiken am Rückteil relativ bald gelöst hatte. Ankleben stellt aber sicher kein Problem dar.

DETAILS

Das Verschluss System und die Größenverstellung beim Moveo haben uns doch sehr beeindruckt. Was man nicht anpassen kann ist etwa die Höhe des Schutzes seitlich an der Schulter. Ansonsten gut überlegte Features.

RESUMEÉ

Das Moveo Dynamic Brace ist unseres Erachtens sowohl für einen Einsteiger in Sachen Genickschutz interessant, als auch für Nutzer die vielleicht mit anderen Systemen unterwegs waren und was Neues ausprobieren möchten.
Die Größenanpassung des Dynamic Brace ist besonders überlegenswert für Jugendliche die sich noch im Wachstum befinden.
Wobei die Größenanpassung nicht bei dem Stützflügel am Rücken vollzogen werden kann.
In Sachen Gewicht, Handhabung sowie Tragekomfort bietet das Moveo Brace eine gute Performance. Der Preis von 285,00 € liegt in mittleren Bereich ist nicht zu hoch angesezt. Für 100,00 € mehr gibt’s die Carbon Variante.
Was man mit dem Dynamic für sein Geld erhält ist absolut solide und überzeugt uns.
Im Einsatz konnten wir am Moveo Brace nichts aussetzen und empfehlen das ganz klar weiter.

Genickschutzsysteme im Focus: MOVEO Brace Dynamic
Tragekomfort 10
Gewicht 8
Kompatibilität 8
Handhabung 10
Haltbarkeit 8
Resumeé 8
8.7Gesamtwertung
Leserwertung: (2 Votes)
8.1

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.